Rover in der DPSG Weißenburg




Roverinnen und Rover sind unterwegs – nicht nur unterwegs zu verschiedenen Orten, sondern auch unterwegs vom Jugendlichen zum Erwachsenen und unterwegs zu sich selbst. Die Roverrunde kann für Ihre Mitglieder zu einem intensiven Freundeskreis werden, der seinen eigenen Stil und seine eigene Kultur entwickelt.

roverspirit
Als Rover ist die Frage nach dem Sinn des Lebens topaktuell. Sie gestalten Ihren Glauben aus eigenen Kräften und nehmen dabei andere Konfessionen, Religionen sowie philosophische Lebensentwürfe als anregend und bereichernd war.

berover
Die Roverzeit ist eine einzigartige und wichtige Zeit, sie kommt nie wieder. Diese Jahre stecken daher voller Chancen und Möglichkeiten. Es gilt sie zu nutzen und zu genießen.

futrover
Die jungen Erwachsenen müssen sich mit den Fragen nach Arbeit, beruflicher Zukunft und Ausbildung auseinandersetzen. In der Roverrunde bietet sich die Gelegenheit sich mit Menschen in der gleichen Situation, oder solchen, die diese Situation schon hinter sich haben auseinander zu setzen.

roverkult
Rover haben Spaß und genießen mit allen Sinnen das Leben. Die Roverrunde ermöglicht Ihnen den reflektierten Umgang mit Themen wie Partnerschaft, Sexualität, Alkohol, Drogen usw.

interover
Internationale Begegnungen bieten jungen Menschen die Chance, Erfahrungen zu machen, die ihr Leben prägen. Sie lernen fremde Lebenswege, Berufsmöglichkeiten, Kulturen, Mentualitäten usw. kennen. Sie lernen mit der Welt verantwortlich umzugehen, die Erde global mitzugestalten und Frieden zu leben.

roverpower
Rover ermutigen sich gegenseitig für ihre idealen Lebensvorstellungen oder gegen Ungerechtigkeiten einzutreten. Bei ihrer Form von gesellschaftlichem und politischem Engagement werden Kompetenzen erworben, die sie auch nach ihrer Roverzeit nutzen können.

rovermission
In der Roverrunde haben Rover die Möglichkeit, quer zu denken, ihre Vorstellungen von einer idealen Welt zu thematisieren und weiterzuspinnen. Sie dürfen es sich erlauben das zu sagen, was sie denken und was sich andere vielleicht nicht trauen.

Stufeninformationen

Rover (16 bis 20 Jahre)
Zeit: Freitag 19:30 - 21:00 Uhr
Leiter: Max und Andi